Pressespiegel



28.11.91, Die Süddeutsche Zeitung:
...Kompromißlos in Ausstattung und Idee... hat er die Grenze von der kommerziell-vergänglichen Ware Brettspiel zum ästhetisch dauerhaften Kunstwerk überschritten. Über jede Kritik erhaben ist der Spielmechanismus, bei dem ohne Würfel durch Strategie, Gedächtnis und Glück das Geheimwort zum Öffnen der verborgenen Abteibibliothek entschlüsselt werden muß...
02.01.92, Die Augsburger Allgemeine:
…Etwas von seiner ganz persönlichen Lebenskunst läßt er in seine Spiele einfließen: Die Muße, Phantasie spielen zu lassen, die Begeisterung, eigenwillige Ideen zu verfolgen, und den Genuß, ein stilvolles Ambiente auf sich wirken zu lassen.
20.06.92, Die Frankfurter Rundschau über »Die Abtei…«:
...Eine geheimnisvolle, verwirrende Welt... Alles an diesem Spiel ist ungewöhnlich... Es ist eine unbeschreibliche Lust, mit diesem Material umzugehen... »Die Abtei der wandernden Bücher« ist kein Spiel, das man beiläufig kauft, sondern etwas Einmaliges. Ein Traum-Spiel!
23.12.95, Die Frankfurter Rundschau über »Die Oper…«:
…Wäre »Die Oper…« ein ganz normales Spiel in ganz normaler Ausstattung zu einem ganz normalen Preis, so könnte man es mit gutem Gewissen im oberen Bereich, also der Kategorie der anspruchsvollen, deutlich über dem Durchschnitt einzusortierenden Spiele einreihen. Doch »Die Oper« ist alles andere als ein normales Spiel. Sie ist zugleich ein Wertgegenstand und ein Kunstwerk… Mit Vernunft ist das Verlangen nach diesen wundervollen Spielen sicher nicht zu erklären…
21.09.96, Die Frankfurter Rundschau über »Malstrom«:
…Bei diesem Spiel genügt zu wissen, daß es Freude macht, daß es wunderbar funktioniert ? und daß man es besitzt. Es ist ein Kunstwerk, ein Sammlerstück, ein Spiel, das man gelegentlich mit einem Glücksgefühl herausholt, das man genießt…
15.11.97, Der Mannheimer Morgen über »Malstrom«:
Wer einmal in den Genuß einer Partie gekommen ist, überschlägt im Geiste sein Bankkonto und hat ab sofort ein neues Sparziel. … Wer schon genügend gespart hat oder das nötige Kleingeld besitzt, schenkt sich selbst oder ganz ausgewählten Freunden mit diesen Spielen eine langanhaltende Freude ? ohne Risiko.
27.06.98, Die Frankfurter Rundschau über »Die Mauer«:
…Exquisite Raritäten, denen Sammler nachjagen. Stets produziert dieser Künstler erstklassige Spiele von ausgezeichnetem Spielwert, die zugleich anspruchsvolle Kunstwerke sind…Materialbewußt gestaltet er seine Spiele in einer Qualität, die man in unserer Zeit vergessen glaubte.
Weitere Medien, die über meine Spiele und mich berichtet haben:
  • Der Feinschmecker (Hamburg), 04.92: »Sieh da, Umberto«
  • Der Tagesspiegel (Berlin), 21.11.93: »Blattgold für das Brettspiel«
  • Süddeutsche (München), 10.03.94: »Zwischen Ware und Kunst«
  • Hannoversche Allg. 07.08.95: »Ehrfurcht vor dem Spielmaterial«
  • Augsburger Allgemeine , 20.04.96: »Ein Phantast …«
  • Madam (München), 04.96:»Geheimnis in der Abtei«
  • Augsburger Allgemeine , 30.05.96: »Gesamtkunstwerk Spiel«
  • Süddeutsche (Münch.), 11.07.96: »Gemeinsam gegen das Phantom«
  • Madam (München), 09.96: »Kunstspiel«
  • Nordwest-Zeitung (Oldenburg), 19.10.96: »Einen nostalgischen …«
  • Der Tagesspiegel (Berlin), 03.11.96: »Kunstvolle Spiele …«
  • Augsburger Allge., 07.11.96: »Spieler sind gleichzeitig die Figuren«
  • Süddeutsche (München), 12.12.96: »Im Meer der Quadrate«
  • Mannheimer Morgen (Mannheim), 12.96: »Der Abt gibt den …»
  • Süddeutsche (München), 10.04.97: »Nimm die wandernden …«
  • Stuttgarter Zeitung (Stutt.), 03.05.97: »Besuch in der Abtei der …«
  • Weinheimer Nachr. (Weinheim), 17.11.97: »Spielvergnügen…«
  • Süddeutsche (Münch.), 20.11.97: »Der Mann mit …«
  • Donaukurier (Ingolstadt), 29.11.97: »Ein Minimalist mit Hang…«
  • Abendzeitung (München), 25.11.97: »Dieser Mann spielt…«
  • Augsburger Allge., 18.05.98: »Brecht liegt auf dem Brett«
  • Nordwest-Zeitung (Oldenburg), 18.07.98: »Jeder ist sein eigener…«
  • Mannheimer Morgen , 11.98: »Spielen mit Mauerteilen aus Stahl«
u.v.a
Wenn Sie Thomas Fackler kontaktieren möchten, klicken Sie hier
Zur Eingangsseite Über Thomas Fackler Die Mauer Malstrom Die Abtei der wandernden Bücher Die grosse Abtei Die Oper der schwarzen Spiegel Troia - Das Spiel Pressestimmen mehr Spiele